„Frieden geht“ – Staffellauf gegen Rüstungsexporte

Mit einem Staffellauf durch ganz Deutschland wollen Friedensaktivisten vom 21. Mai bis zum 2. Juni gegen Rüstungsexporte demonstrieren. Die Trägerorganisationen, zu denen etwa die Evangelische Arbeitsgemeinschaft für Kriegsdienstverweigerung und Frieden sowie Attac zählen, fordern einen Exportstopp von Kriegswaffen und anderen Rüstungsgütern.

Quelle: Evangelische Kirche in Deutschland: Nachrichten ( http://www.ekd.de/rss/editorials.xml)
Bitte lesen Sie den ganzen Text auf der Originalseite des Feeds – zur Quelle

Schreibe einen Kommentar