EKD-Datenschutzbeauftragter fordert Debatte über Facebook-Nutzung

Der Datenschutzbeauftragte der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD), Michael Jacob, vermisst eine ethische Diskussion über die kirchliche Nutzung sozialer Netzwerke im Internet. „Ich möchte stärker eine Debatte darüber führen, wem wir unsere Daten anvertrauen, auf welche Unternehmen wir uns da stützen“, sagte Jacob in einem Gespräch mit dem Evangelischen Pressedienst.

Quelle: Evangelische Kirche in Deutschland: Nachrichten ( http://www.ekd.de/rss/editorials.xml)
Bitte lesen Sie den ganzen Text auf der Originalseite des Feeds – zur Quelle

Schreibe einen Kommentar