Altkanzler Schröder schenkt der Marktkirche Hannover ein „Reformationsfenster“

Altbundeskanzler Gerhard Schröder (SPD) schenkt der evangelischen Marktkirche in Hannover ein rund zwölf Meter hohes Buntglasfenster. Der Entwurf stammt vom Künstler Markus Lüpertz. Die Kosten für Material, Herstellung und Einbau werden auf 100.000 Euro geschätzt.

Quelle: Evangelische Kirche in Deutschland: Nachrichten ( http://www.ekd.de/rss/editorials.xml)
Bitte lesen Sie den ganzen Text auf der Originalseite des Feeds – zur Quelle

Schreibe einen Kommentar