EKD-Theologe Thies Gundlach: „Tremolo der Auseinandersetzung“ nicht verstärken

Der Cheftheologe der EKD, Thies Gundlach, äußert Verständnis für Kirchgänger, die an Predigten mit unmittelbaren Bezügen zur Tagespolitik Anstoß nehmen. „Manchmal reden wir in unseren Predigten vielleicht ein bisschen zu wenig über Gott“, sagte Gundlach, der als Vizepräsident die Hauptabteilung II „Kirchliche Handlungsfelder und Bildung“ im EKD-Kirchenamt leitet.

Quelle: Evangelische Kirche in Deutschland: Nachrichten ( http://www.ekd.de/rss/editorials.xml)
Bitte lesen Sie den ganzen Text auf der Originalseite des Feeds – zur Quelle

Schreibe einen Kommentar