Diakonie-Präsident: Tafeln sind keine Antwort auf strukturelle Armut

Nach der Kritik am Aufnahmestopp für Ausländer an der Essener Tafel fordert Diakonie-Präsident Ulrich Lilie mehr Anstrengungen im Kampf gegen die Armut in Deutschland. Die Vorgänge in Essen seien „auch ein klares Indiz für Versäumnisse in der Politik“, sagte Lilie.

Quelle: Evangelische Kirche in Deutschland: Nachrichten ( http://www.ekd.de/rss/editorials.xml)
Bitte lesen Sie den ganzen Text auf der Originalseite des Feeds – zur Quelle

Schreibe einen Kommentar