Papst zieht positive Bilanz des Reformationsjahrs

Papst Franziskus hat in einem Brief an den Vorsitzenden der katholischen Deutschen Bischofskonferenz, Kardinal Reinhard Marx, und den Ratsvorsitzenden der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD), Heinrich Bedford-Strohm, eine positive Bilanz des Reformationsjahrs 2017 gezogen. Das gemeinsame Gedenken habe bewiesen, dass alte Vorurteile in den vergangenen 50 Jahren auf beiden Seiten überwunden wurden, unterstrich das Kirchenoberhaupt.

Quelle: Evangelische Kirche in Deutschland: Nachrichten ( http://www.ekd.de/rss/editorials.xml)
Bitte lesen Sie den ganzen Text auf der Originalseite des Feeds – zur Quelle

Schreibe einen Kommentar