Die Menschen lieben lernen

Drei Generationen Einwanderer treffen aufeinander in der Deutsch-Koreanischen Gemeinde. Die ersten kamen in den Fünfzigern und flohen vor einem armen, zerrütteten Land. Später Wissenschaftler, um der Forschung willen. Heute suchen junge Studenten internationale Erfahrung. Gemeinsam haben sie – fast nichts. Einander lieben lernen, das ist ihre größte Übung.

Quelle: Evangelische Kirche in Deutschland: Nachrichten ( http://www.ekd.de/rss/editorials.xml)
Bitte lesen Sie den ganzen Text auf der Originalseite des Feeds – zur Quelle

Schreibe einen Kommentar