„Humanität ist universal“

Die Schwächsten in einer Gesellschaft dürfen nach Auffassung des bayerischen evangelischen Landesbischofs Heinrich Bedford-Strohm nicht gegeneinander ausgespielt werden. Der Ratsvorsitzende der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD) sagte beim Neujahrsempfang der Stadt Würzburg laut Redemanuskript, sowohl Einheimische als auch Migranten verdienten die Solidarität der Bessergestellten.

Quelle: Evangelische Kirche in Deutschland: Nachrichten ( http://www.ekd.de/rss/editorials.xml)
Bitte lesen Sie den ganzen Text auf der Originalseite des Feeds – zur Quelle

Schreibe einen Kommentar