Ministerpräsident Weil und Bischof Meister sind für den Reformationstag als Feiertag

Niedersachsens Ministerpräsident Stephan Weil und der hannoversche Landesbischof Ralf Meister sprachen sich erneut für den Reformationstag als gesetzlichen Feiertag im Land aus. Während des Reformationsjubiläums habe die evangelische Kirche bewusst Angebote zur interreligiösen Diskussion gemacht, sagte Weil beim Epiphanias-Empfang der hannoverschen Landeskirche.

Quelle: Evangelische Kirche in Deutschland: Nachrichten ( http://www.ekd.de/rss/editorials.xml)
Bitte lesen Sie den ganzen Text auf der Originalseite des Feeds – zur Quelle

Schreibe einen Kommentar