Gedenken an die Terroropfer vom Berliner Breitscheidplatz

Trauer, Stille und Gedenken: Ein Jahr nach dem Terroranschlag auf den Weihnachtsmarkt an der Berliner Gedächtniskirche erinnert Berlin an die Opfer. Am Anschlagsort steht künftig ein Mahnmal. Die Gewalttat bleibe „eingeschrieben in die Geschichte unserer Stadt Berlin“, sagte Landesbischof Markus Dröge.

Quelle: Evangelische Kirche in Deutschland: Nachrichten ( http://www.ekd.de/rss/editorials.xml)
Bitte lesen Sie den ganzen Text auf der Originalseite des Feeds – zur Quelle

Schreibe einen Kommentar