Mit festem Feiertag am 31. Oktober die Bildung über Reformation stärken

Der Sozialexperte Gerhard Wegner plädiert dafür, den 31. Oktober dauerhaft als gesetzlichen Feiertag zu etablieren. Von Konkurrenz mit Halloween-Traditionen rät der Theologieprofessor allerdings ab.

Quelle: Evangelische Kirche in Deutschland: Nachrichten ( http://www.ekd.de/rss/editorials.xml)
Bitte lesen Sie den ganzen Text auf der Originalseite des Feeds – zur Quelle

Schreibe einen Kommentar