Stiftung Luthergedenkstätten: Lutherbild auf NPD-Wahlplakat ist rechtswidrig

Der Direktor der Stiftung, Stefan Rhein, sagte, bei dem Porträt des Reformators Martin Luther handele es sich eindeutig um das Werk von Lucas Cranach aus dem Jahr 1528, das Teil der Ausstellung im Wittenberger Lutherhaus sei. Die Bildrechte dafür habe die Stiftung Luthergedenkstätten, die Verwendung des Bildes durch die NPD sei daher rechtswidrig.

Quelle: Evangelische Kirche in Deutschland: Nachrichten ( http://www.ekd.de/rss/editorials.xml)
Bitte lesen Sie den ganzen Text auf der Originalseite des Feeds – zur Quelle

Schreibe einen Kommentar