Für Martin Schulz ist direkter Kontakt unverzichtbar

Trotz aller modernen Kommunikationsmittel ist für den SPD-Vorsitzenden Martin Schulz der direkte Kontakt zu den Menschen unverzichtbar. “Ich glaube nicht, dass Jesus und Zachäus zusammengekommen wären, wenn sie sich eine E-Mail geschrieben hätten”, sagte der SPD-Kanzlerkandidat auf dem evangelischen Kirchentag in Berlin.

Quelle: Evangelische Kirche in Deutschland: Nachrichten ( http://www.ekd.de/rss/editorials.xml)
Bitte lesen Sie den ganzen Text auf der Originalseite des Feeds – zur Quelle

Schreibe einen Kommentar