Ein Glaubensfest im Zeichen der Ökumene

In Villingen-Schwenningen wird Ökumene seit vielen Jahren erfolgreich   gelebt. Deshalb richten die christlichen Gemeinden der Stadt in diesem Jahr wieder einen ökumenischen Kirchentag aus, der die Botschaft der Ökumene in die Welt hinaustragen soll. In zahlreichen Vorträgen, Podiumsdiskussionen und Gottesdiensten wird sich mit den Problemen und Errungenschaften der Ökumene auseinandergesetzt. Villingen-Schwenningen beschränkt sich dabei nicht auf christliche Konfessionen. Auch der interreligiöse Dialog ist ein Thema. Außerdem gibt es ein buntes Rahmenprogramm für Groß und Klein.

Der Beitrag Ein Glaubensfest im Zeichen der Ökumene erschien zuerst auf kirchenfernsehen.de.