Entspannt am Strand oder aktiv in Afrika – wie erholt man sich am besten?

In Thailand am Strand liegen, zum Wandern in den Schwarzwald oder Ferien auf Balkonien. Es gibt viele Möglichkeiten, seinen Urlaub zu gestalten.

Doch viele Menschen packen ihren Urlaub so voll, dass am Ende von der Freizeit nicht viel übrig bleibt. Andere opfern ihren Jahresurlaub für Hilfsprojekte. Und bei so manchem kommen erst im Urlaub Sorgen auf, die die Stimmung in den Keller treiben.

Was beschäftigt diese Menschen in der schönsten Zeit des Jahres? Worauf kommt es an, wenn man sich erholen will? Und wie macht Ausspannen am meisten Sinn? Diese Fragen diskutieren Moderatorin Heidrun Lieb und ihre Gäste bei Alpha & Omega.

Gäste:
Martin Kluck, opfert seinen Jahresurlaub für ein Hilfsprojekt in Afrika
Andrea Mattioli, Urlaubsseelsorgerin
Alexandra Trautmann, Expertin für Burnout-Prävention

Weitere Links:
www.kipepeo-clothing.com

Der Beitrag Entspannt am Strand oder aktiv in Afrika – wie erholt man sich am besten? erschien zuerst auf kirchenfernsehen.de.