Große Aufgaben in Kirche und Gesellschaft

“Ein Christenmensch ist ein freier Herr über alle Dinge und niemandem untertan” – durch den Glauben. Und: “Ein Christenmensch ist ein dienstbarer Knecht aller Dinge und jedermann untertan” – durch die Liebe. Mit diesen beiden kurzen Sätzen hat Martin Luther in seiner Schrift “Von der Freiheit eines Christenmenschen” beschrieben, “was ein Christenmensch ist und wie es um die Freiheit bestellt ist, die ihm Christus erworben und gegeben hat”.

Quelle: Evangelische Kirche in Deutschland: Editorials ( http://www.ekd.de/rss/editorials.xml)
Bitte lesen Sie den ganzen Text auf der Originalseite des Feeds – zur Quelle

Schreibe einen Kommentar