Die Kirche zu Gast bei Unilever

Am Donnerstag, 5. Februar, besuchte Prälat Stumpf mit Dekanen, Schuldekanen, Pfarrerinnen und Pfarrern den Konzern Unilever, vormals Knorr, in Heilbronn. Die Gruppe wurde von Personalleiter Wolfgang Stolz, Betriebsratsvorsitzender Thilo Fischer und dem Leiter der Ausbildung Wolfgang Gooß begleitet und über die Firma informiert.

Die Marke Knorr ist aus bundesdeutschen Haushalten nicht weg zu denken. „Jeder Deutsche nimmt einmal im Monat ein Knorrprodukt des Heilbronner Standortes in die Hand“, so Wolfgang Stolz. Und die Palette ist wirklich vielseitig. Die Gruppe bekam einen Einblick in die hochkomplexe Produktion, Verpackung und Versand – was alles vom Heilbronner Standort geleistet wird.

Beeindruckend war die Technologisierung des Hochregallagers, „Ein Vorgeschmack auf die Industrie 4.0“, so Wirtschafts- und Sozialpfarrerin Karin Uhlmann vom Kirchlichen Dienst in der Arbeitswelt.

Quelle: Evangelischer Kirchenbezirk Heilbronn ( http://www.kirche-heilbronn.de/meta/rss/)
Bitte lesen Sie den ganzen Text auf der Originalseite des Feeds – zur Quelle