Der Weg zur Krippe

Kirchliche Festtage geben Struktur im Kindergartenjahr. Derzeit werden in evangelischen Kindergärten Kerzen angezündet, Adventstürchen geöffnet, Weihnachtslieder gesungen, Kerzen angezündet und die Geschichte vom neugeborenen Heiland erzählt. Doch wie erleben nicht-christliche Kinder kirchliche Feste im Kindergarten? Ute Dilg hat im evangelischen Spitalwaldkindergarten in Stuttgart-Botnang nachgefragt.

Quelle: Evangelische Landeskirche Württemberg ( http://www.elk-wue.de/meta/news/rss-meldungen/)
Bitte lesen Sie den ganzen Text auf der Originalseite des Feeds – zur Quelle