„Tag der Freien Schulen“ in Baden-Württemberg

Evangelische Landeskirche Württemberg

Zu einem „Tag der Freien Schulen“ lädt die Arbeitsgemeinschaft Freier Schulen Baden-Württemberg (AGFS) ein. Landtagsabgeordnete besuchen im Rahmen dieser Aktion am Freitag, 14. November, eine Schulstunde an Freien Schulen in Baden-Württemberg. Dem AGFS gehören auch der Evangelische Schulbund Südwestdeutschland sowie das Evangelische Schulwerk Baden und Württemberg an.

„Die Freien Schulen sind ein wichtiger und etablierter Bestandteil der baden-württembergischen Schullandschaft und bereichern diese auf vielfache Weise durch reformpädagogische und alternative Lern- und Lehrkonzepte“, heißt es in einer Pressemitteilung der AGFS. Die Einladung, eine Schulstunde mit Schülerinnen und Schülern zu verbringen und gemeinsam zu gestalten, ermögliche zudem einen direkten Austausch und ein Erleben der Schulkultur und der Atmosphäre an Freien Schulen.

Auch elf evangelische Schulen in Baden-Württemberg werden von Politikern besucht, unter anderem das Mörike-Gymnasium und die Torwiesenschule in Stuttgart, das Evangelische Lichtenstern-Gymnasium in Sachsenheim und die Theodor-Dierlamm-Schule der Diakonie Stetten in Kernen.

Zur Quelle

Schreibe einen Kommentar