Tausende Konfirmanden backen für "Brot für die Welt"

Rund 10.000 Konfirmanden in ganz Deutschland werden in den kommenden Wochen gemeinsam mit regionalen Bäckereien Brot für einen gemeinnützigen Zweck backen. Den Auftakt für die Aktion “5.000 Brote – Konfis backen Brot für die Welt” machte am Sonntag zum Erntedankfest ein Gottesdienst in Berlin. Dabei erinnerte der Ratsvorsitzende der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD), Nikolaus Schneider, an die Bedeutung des Brotes als Grundnahrungsmittel. Das Motto “5.000 Brote” spielt auf die biblische Geschichte der Speisung der 5.000 durch Jesus an.
Zur Quelle
Evangelische Kirche in Deutschland: Editorials

Schreibe einen Kommentar