Protestantismus bedeutet Vielfalt

Der Himmel strahlte im schönsten Blau, als die Weltgemeinschaft der Reformierten Kirchen am Sonntag ihren Umzug nach Hannover feierte. Der Dachverband von 227 protestantischen Kirchen mit rund 80 Millionen Mitgliedern in 108 Ländern hatte zum Jahresbeginn seine Geschäftsstelle von Genf in die niedersächsische Landeshauptstadt verlegt. Von Hannover aus werde die Weltgemeinschaft “neue Kapitel des Lebens, der Arbeit und des Zeugnisses reformierter Kirchen schreiben”, sagte ihr Präsident Jerry Pillay aus Johannesburg (Südafrika) in seiner Predigt in der evangelisch-reformierten Kirche an der Lavesallee in Hannover.
Zur Quelle
Evangelische Kirche in Deutschland: Editorials

Schreibe einen Kommentar