„Nicht Grenzen, sondern Gemeinden sind wichtig“

Evangelische Landeskirche Württemberg
Die Fusion zweier Kirchenbezirke ist in der Evangelischen Landeskirche in Württemberg ein bisher einmaliges Ereignis. Entsprechend groß wird am Sonntag, 12. Januar, der Zusammenschluss der beiden Dekanate Bad Urach und Münsingen gefeiert: mit einem Festgottesdienst in der Uracher Amanduskirche. Der Fusion vorausgegangen sind jahrelange Überlegungen, Beratungen und Entscheidungen. [Foto: Roman Eisele/Wikimedia Commons]
Zur Quelle

Schreibe einen Kommentar