Wo kirchenmusikalisch die Hardware zur Software passt

Eine Stadt mit 60.000 Einwohnern macht Furore unter Freunden der Kirchenmusik. Das Thema des 25. Festivals Europäische Kirchenmusik Schwäbisch Gmünd, “Feuer und Flamme”, spiegele sich “täglich in den Augen des Publikums, der Künstler, aber auch der Förderer und der Macher”, schwärmt Intendant Klaus Stemmler. Ralf Häcker, Leiter des Kulturbüros der Stadt Schwäbisch Gmünd (Baden-Württemberg), bringt das auf einen kurzen Nenner: “Hier passt Hardware zu Software”. Das Festival endet am 4. August.
Zur Quelle
Evangelische Kirche in Deutschland: Editorials

Schreibe einen Kommentar