"Leuchtender Stern für die Armen"

Sich satt essen, zur Schule und zum Arzt gehen dürfen, endlich Arbeit finden: Das ist für viele arme Menschen in Namibia kaum möglich, weil ihnen das nötige Geld fehlt. In der Armensiedlung Otjivero hat sich dies durch ein bescheidenes Grundeinkommen für alle geändert. Das Projekt von Kirchen, Gewerkschaften und NGOs sei ein großer Erfolg, meint der Bischof der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Namibia, Zephania Kameeta. Die Regierung müsse es nun landesweit zu ihrer Sache machen.
Zur Quelle
Evangelische Kirche in Deutschland: Editorials

Schreibe einen Kommentar

Datenschutz
Ich, Thomas Binder (Wohnort: Deutschland), verarbeite zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in meiner Datenschutzerklärung.
Datenschutz
Ich, Thomas Binder (Wohnort: Deutschland), verarbeite zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in meiner Datenschutzerklärung.