Nicht unumstritten, aber erfolgreich: die Tauffeste in Ulm

Evangelische Landeskirche Württemberg
Viele Kinder werden heute nicht mehr getauft. Woran liegt das? Unter anderem daran, dass die Menschen schlicht vergessen, ihre Kinder taufen zu lassen, weil sie im Alltag so eingespannt sind. Davon ist zumindest Dekan Ernst-Wilhelm Gohl aus Ulm überzeugt. Um Eltern die Taufe wieder nahezubringen, hat der Kirchenbezirk Ulm bereits zweimal zu Tauffesten ins Ulmer Münster eingeladen. Fast 100 Kinder wurden dort getauft. Ute Dilg hat mit Dekan Gohl über das Konzept Tauffest und die Kritik daran gesprochen.
Zur Quelle

Schreibe einen Kommentar