Erntedank im Kloster

Kuh Maggie drängelt gegen ihre Nachbarin. “Die andere könnte ja weggehen”, brummt Bauer Reinhard Widmann. Platz gibt es genug. Hinten im Stall türmen sich Berge goldgelben Strohs, er habe mehr Liegeboxen als Kühe, erzählt der Leiter der Landwirtschaft im hessischen Kloster Gnadenthal. “Die Herde ist dann ruhiger.”
Zur Quelle
Evangelische Kirche in Deutschland: Editorials

Schreibe einen Kommentar