Deutschlands größte Holzkirche wird blau

Das fast 400 Jahre alte Holz knarzt unter jedem Schritt. In den stillen Raum von Deutschlands größter Holzkirche dringt ein leichtes schabendes Geräusch: Draußen schleifen Handwerker die Kirchenwände in einer aufwendigen Sanierung mit der Hand, um sie später wieder in ihrer ursprünglich blauen Farbe erstrahlen zu lassen. Die evangelische “Marktkirche zum Heiligen Geist” in Clausthal-Zellerfeld im Harz ist eines von 7.500 Kulturdenkmälern, das unter dem Motto “Holz” am 9. September zum bundesweiten “Tag des offenen Denkmals” seine Türen öffnet.
Zur Quelle
Evangelische Kirche in Deutschland: Editorials

Schreibe einen Kommentar