"Menschen urteilen übereinander zu schnell und zu hart"

Der Ratsvorsitzende der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD), Nikolaus Schneider, hat vorschnelle Urteile über Menschen und Ideen scharf verurteilt. “Menschen urteilen übereinander zu schnell, zu viel und zu hart”, sagte der rheinische Präses am Donnerstag beim Johannisempfang der EKD in Berlin. Ihn beunruhige “eine Atmosphäre des Bloßstellens, des Niedermachens, des Draufschlagens auf Geschlagene”.
Zur Quelle
Evangelische Kirche in Deutschland: Editorials

Schreibe einen Kommentar