Gedenkstunde zu den Anschlägen vom 11. September

Evangelische Landeskirche Württemberg

Eine Gedenkstunde anlässlich des zehnten Jahrestages der Anschläge auf das New Yorker World Trade Center findet am 11. September um 19 Uhr in der Tübinger Stiftskirche statt. Die beiden Hauptredner sind der Tübinger Professor für Ökumenische Theologie Urs Baumann und der Tübinger Islamwissenschaftler und Doktorand Hussein Hamdan.

 

Die Gedenkstunde soll Menschen unterschiedlicher Nationalitäten und Religionen zusammenführen. Neben dem Gedenken an die Opfer des Attentats und der nachfolgenden Kriege wird auch die Frage nach den Folgen für das Verhältnis zwischen arabischer und westlicher Welt im Mittelpunkt stehen. Veranstalter sind das evangelische Hochschulpfarramt und die Stiftskirchengemeinde, das Deutsch-Amerikanische Institut, der Stadtseniorenrat, das Friedensplenum, der Verein Süddialog und die Gruppe Progressive Americans.

Zur Quelle

Schreibe einen Kommentar