Christ sein und Christ werden

Evangelische Landeskirche Württemberg

"herzwärts- menschwärts- weltwärts…damit die Welt es hört" ist das Motto des diesjährigen  Landesmissionsfestes vom 27. bis 29. Mai in Sulz a. N. Die Evangelische Landeskirche bietet an diesem Wochenende allen Besuchern ein buntes Programm mit Infoständen, Vorträgen und Gottesdiensten rund um das Thema Mission und Glaube. Den Auftakt bildet ein Vortrag mit dem Politiker Volker Kauder am Freitagabend um 18 Uhr im Evangelischen Gemeindehaus Sulz. Das Kabarett "Die Mütter – Wir meinen’s doch nur gut!" ist im Anschluss um 19.30 Uhr in der Stadthalle Sulz zu sehen.  

Der Samstag bietet schon ab dem frühen Morgen ein Frauenfrühstück mit dem Journalisten Andreas Malessa. Für die Männer gibt es einen Frühschoppen mit dem Ulmer Oberbürgermeister Ivo Gönner zum Thema "Die Verantwortung von Christen für die Politik". Das Programm ergänzen Vorträge über Mission im In- und Ausland sowie Unterhaltung für Kinder und Jugendliche, wie beispielsweise das Konzert mit Kinderkünstler Daniel Kallauch oder ein Jugendabend mit dem Evangelischen Jugendwerk Württemberg.

Am Sonntag ist nach den Gottesdiensten um 14 Uhr eine Festveranstaltung mit Musik und Highlights des Wochenendes geplant. In einem abschließenden Gottesdienst predigen Landesbischof Frank Otfried July und Bischof Jeevan Komanapalli (Indien) um 16 Uhr. An den verschiedenen Tagen findet ein Missionsmarkt in der Stadthalle Sulz statt.

Weitere Informationen:

http://www.landesmissionsfest.de

Zur Quelle

Schreibe einen Kommentar