Religion als Pluralitätswert?

Religion als Pluralitätswert? Kirchen mit Sonderschau auf Stuttgarter Bildungsmesse didacta Mit einem gemeinsamen Programm auf der Bildungsmesse „didacta“ suchen die Evangelische und Katholische Kirche in Baden-Württemberg den öffentlichen Dialog über Bildung und Religionsunterricht an den Schulen.  Vom 14. bis 18. Februar präsentieren die beiden Landeskirchen und die beiden Diözesen in Halle 5 (Stand 5B65) der Stuttgarter Landesmesse die Sonderschau „ZusammenLeben gestalten – Verschiedenheit … Weiterlesen …

5.000 Besucher werden erwartet

5.000 Besucher werden erwartet Jugendkonferenz für Weltmission Am Sonntag, 8. Januar, findet auf der Messe Stuttgart (Halle 2) die 24. Jugendkonferenz für Weltmission, JuMiKo, statt. Dabei können sich junge Leute über das Thema Mission informieren. Die JuMiKo  steht dieses Jahr unter dem Motto „(Um) Gottes Willen: gehorchen!“. Das Programm umfasst rund 25 Seminare und Bibelarbeiten. … Weiterlesen …

Brennende Asylheime sind ein Anschlag auf humanitäres Denken

Der Dekan des evangelischen Kirchenbezirks Schorndorf, Volker Teich, sowie die stellvertretenden Dekane der evangelischen Kirchenbezirke Backnang und Waiblingen, Albrecht Duncker und Bernd Friedrich,haben zum Thema brennende Flüchtlingsheime wie folgt Stellung bezogen: „Brennende Häuser prägen sich wie Symbole ein. Die Ursache des Brandes in Weissach ist ungeklärt. Doch in unserem Land wurden in den letzten Wochen … Weiterlesen …

Flüchtlingsdramen im Mittelmeer

Angesichts der jüngsten Flüchtlingstragödien im Mittelmeer fordert die Evangelische Kirche in Deutschland (EKD) ein gemeinsames Seerettungssystem der europäischen Länder. „Die Rettung von Menschen muss unbedingt Vorrang vor dem Schutz von Grenzen haben“, sagte der Vorsitzende der EKD-Kammer für Migration und Integration, Volker Jung, am Mittwoch in Darmstadt. Dass es bisher kein EU-Rettungssystem gebe, nannte er … Weiterlesen …

Backnanger Zeltkirchentage beendet

Evangelische Landeskirche Württemberg Backnang. „Sehnsucht nach Glück“ war das Motto der Backnanger Zeltkirchentage vom 13. bis 27. Juli. Angesichts der 45 Veranstaltungen, mehr als 300 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sowie über 9.100 Besucherinnen und Besucher sprach der Backnanger Dekan Wilfried Braun von der „größten kirchlichen Veranstaltung, die Backnang je gesehen hat“. Auch Persönlichkeiten des öffentlichen Lebens … Weiterlesen …