Im Schatten von Olympia

Im Schatten von Olympia Brasilianische Minderheiten im Fokus des Gustav-Adolf-Werks Wenn die Welt in den nächsten Wochen nach Rio de Janeiro blickt, um die Olympischen Sommerspiele zu verfolgen, bleiben viele Menschen in Brasilien Zaungäste. Brasilien ist mehr als Zuckerhut, Christusstatue oder Medaillenrausch im Olympiafieber. Das Gustav-Adolf-Werk Würtemberg hat zusammen mit weiteren Werken und Organisationen eine Kampagne gestartet, … Weiterlesen …

Hilfe für Flüchtlinge mit Traumaerfahrungen

Zum 01. März startete die neue Arbeit der diakonischen Beratungsstelle für Frauen speziell für Menschen mit Fluchthintergrund mit Traumaerfahrungen und deren Kinder. Durch regelmäßige Kontakte, individuelle Gespräche und Kleingruppenangebote werden die Erwachsenen alltagsorientiert von der Sozialpädagogin Kathrin Kirsch (80%) begleitet, ihre Kollegin Simone Klein (40%) unterstützt die Kinder. Der Name STABIL ist Programm, denn das … Weiterlesen …

Fachtag zum Sonntagsschutz

Allianz für den freien Sonntag Fachtag zum Thema Sonntagsschutz und sozialverträgliche Arbeitszeiten Am Donnerstag, 3. März, findet im Rupert-Mayer-Haus in Stuttgart ein Fachtag zum Schutz des Sonntags statt. Die „Allianz für den freien Sonntag und sozialverträgliche Arbeitszeiten Baden-Württemberg“ möchte mit Teilnehmern und geladenen Gästen, unter anderem Brigitte Lösch, Landessynodale sowie Vizepräsidentin im Landtag von Baden-Württemberg, … Weiterlesen …

Hilfe für Flüchtlinge in Griechenland

Berlin. Bis zu 5.000 Flüchtlinge täglich erreichen nach UN-Angaben die griechischen Inseln Chios, Samos und Kos, die auf der Hauptfluchtroute der Menschen etwa aus Syrien und Afghanistan liegen. Im Vergleich zum Vorjahr haben sich die Zahlen zeitweise verzehnfacht. „Die Verwaltungen der Inseln sind seit Wochen weit über ihre Kapazitätsgrenzen belastet. Auch wenn sich die meisten … Weiterlesen …

„Der liebe Gott versteht Schwäbisch“

Schwäbisch gschwätzt im Gottesdienst. Am kommenden Sonntag, 27. September, hält Pfarrer Manfred Mergel einen Mundartgottesdienst auf dem Cannstatter Volksfest. Das Thema seiner Predigt lautet „Von nix kommt nix!?!“ (Markus 4,26-29). Mergel liegt seine Muttersprache „Schwäbisch“ sehr am Herzen. Durch den Dialekt entstehe Nähe und Herzlichkeit gerade auch im Gottesdienst, davon zeigt er sich im Interview … Weiterlesen …