Pfarrer und Diakone mit teils neuen Dienstaufträgen

Evangelische Landeskirche Württemberg Die Tübinger Pfarrstelle Martinskirche-Berg soll von derzeit 100 Prozent bis 2018 auf 50 Prozent gekürzt werden. Die beiden 75-prozentigen Pfarrdienstaufträge in Eckenweiler und Ergenzingen sollen ab 2015 so umverteilt werden, dass Eckenweiler eine volle und Ergenzingen eine halbe Pfarrstelle bekommt. Mit diesen Beschlüssen setzte die Synode des Evangelischen Kirchenbezirks Tübingen am Montag, … Weiterlesen …

Hospizhaus ist große Herausforderung

Evangelische Landeskirche Württemberg Esslingen. Der Förderverein Hospiz Esslingen e.V. spendet 20 000 Euro für das erste stationäre Hospiz im Landkreis Esslingen, das die Evangelische Gesamtkirchengemeinde Esslingen baut. Anlass ist das 15-jährige Bestehen des Fördervereins. Über den Förderverein Hospiz könne jeder Bürger die ambulante wie auch die stationäre Hospizarbeit unterstützen und sich mit dem Hospizgedanken identifizieren … Weiterlesen …

Kirchenmusik als Sympathieträger und Brückenbauer

Evangelische Landeskirche Württemberg Musik sei unverzichtbar für die Kirche, denn sie habe elementaren Anteil an der Verkündigung, dem Lob Gottes und dem Leben der Kirche. Dies erklärte Dr. Jochen Arnold, der Direktor des Evangelischen Zentrums für Gottesdienst und Kirchenmusik im Michaeliskloster Hildesheim, in seinem Vortrag „Der Sound des lebendigen Gottes“ beim Jahresempfang des Reutlinger Prälaten … Weiterlesen …

Andreas Theurer nicht mehr Pfarrer von Göttelfingen

Evangelische Landeskirche Württemberg Stuttgart/Seewald-Göttelfingen. Mit sofortiger Wirkung wird Pfarrer Andreas Theurer von allen seinen Dienstpflichten als Pfarrer der Evangelischen Landeskirche in Württemberg entbunden. Die Suspendierung des Pfarrers von Seewald-Göttelfingen mit Wirkung vom 6. August 2012 wird durch den Dekan von Freudenstadt, Werner Trick, dem Kirchengemeinderat persönlich mitgeteilt. Pfarrer Theurer, 45, hat vor kurzem mitgeteilt, dass … Weiterlesen …

Wenn der Sohn zum Terroristen wird

Evangelische Landeskirche Württemberg Am Sonntag, 15. Juli 2012, um 23.25 Uhr zeigt RTL in einer Dokumentation, wie Eltern damit umgehen, dass ihr Sohn ein mutmaßlicher Mehrfachmörder gewesen ist. Im Mittelpunkt von "Der verlorene Sohn. Uwe Böhnhardt – der Weg in den Untergrund" stehen Brigitte und Jörg Böhnhardt, die Eltern von Uwe Böhnhardt. Am 4. November … Weiterlesen …