Die neue Lutherbibel kommt in die Gemeinden und Kirchen

Einführung in der Prälatur Ulm Am Sonntag drehte sich im Ulmer Münster alles um die neue Lutherbibel. Zum Reformationsjubiläum 2017 wurden am 30. Oktober deshalb in ganz Württemberg die Altarbibeln ausgetauscht. Fast 50% der alten Texte in der Altarbibel von 1984 wurden geändert. Die Neuauflage mit 2.000 Seiten bringt viele Änderungen mit sich: Kommas wurden … Weiterlesen …

Auf dem Weg nach 2017

Es gibt einfachere Texte als den Dialog zwischen Jesus und Nikodemus aus dem dritten Kapitel des Johannesevangeliums. „Was für ein Text für morgens um 9:00 Uhr“, seufzt Margot Käßmann. Doch sie gibt sich einen Ruck und nimmt die gut 240 Zuhörerinnen und Zuhörer im Kirchgemeindehaus Neumünster mit auf eine spannende exegetische Reise.Nikodemus missversteht Jesus zuerst, … Weiterlesen …

Nicht unumstritten, aber erfolgreich: die Tauffeste in Ulm

Evangelische Landeskirche Württemberg Viele Kinder werden heute nicht mehr getauft. Woran liegt das? Unter anderem daran, dass die Menschen schlicht vergessen, ihre Kinder taufen zu lassen, weil sie im Alltag so eingespannt sind. Davon ist zumindest Dekan Ernst-Wilhelm Gohl aus Ulm überzeugt. Um Eltern die Taufe wieder nahezubringen, hat der Kirchenbezirk Ulm bereits zweimal zu … Weiterlesen …

25 Jahre Tschernobyl – 1 Monat Fukushima

Evangelische Landeskirche Württemberg Die aktuellen Ereignisse in Japan machen auf eindringliche Weise deutlich, wie unbeherrschbar Atomenergie ist. Der Blick nach Tschernobyl zeigt, dass die Folgen auch 25 Jahre nach einem Unglück noch deutlich spürbar sind.  In seinem Essay http://"Vom Paradies in die Feuerhölle" plädiert der Umweltbeauftragte der Ev. Landeskirche in Württemberg, Dr. Hans-Hermann Böhm  daher … Weiterlesen …