Kirche muss in digitaler Welt sicht- und findbarer werden

„Kirche muss in digitaler Welt sicht- und findbarer werden“ Landeskirche hat Digitalisierungsprojekt gestartet Die Evangelische Landeskirche in Württemberg hat ihr Digitalisierungsprojekt gestartet. Mit der Konzeption „Erprobungsräume Digitalisierung“ will sie auf die gesellschaftlichen Veränderungen durch Digitalisierung reagieren, deren Chancen für die Kommunikation des Evangeliums nutzen und eine digitale „Roadmap“ (strategischer Plan) erstellen. Die Einbeziehung von „Start-ups“ … Weiterlesen …

„Luther“ rockt die Porsche-Arena

„Luther“ rockt die Porsche-Arena Standing Ovations für ein einzigartiges Musikprojekt Insgesamt 2.400 Sängerinnen und Sänger brachten am 21. und 22. Januar die ausverkaufte Porsche-Arena zum Beben. Das Pop-Oratorium „Luther“ – ein „Projekt der tausend Stimmen“ aus der Feder von Dieter Falk und Michael Kunze – begeistert Besucher und Mitwirkende gleichermaßen. Standing Ovations für ein einzigartiges … Weiterlesen …

Ein Mega-Chor singt sich warm

Ein Mega-Chor singt sich warm 2.400 Sängerinnen und Sänger bereiten sich auf Pop-Oratorium „Luther“ vor Am 21. und 22. Januar wird in Stuttgart das Pop-Oratorium „Luther“ aufgeführt. Am Sonntag, 8. Januar, fand in der MHP-Arena in Ludwigsburg die Hauptprobe statt, bei der der Chor erstmals in seiner vollen Größe miteinander gesungen hat. Dirigiert wurden die … Weiterlesen …

Unsere Welt braucht Friedensstifter

Unsere Welt braucht Friedensstifter Weihnachtsbotschaft 2016 von Landesbischof July „Weihnachten und die Botschaft vom Frieden gehören zusammen, auch und gerade nach den schrecklichen Ereignissen von Berlin“, so der württembergische Landesbischof Dr. h. c. Frank Otfried July. Hier ist seine Weihnachtsbotschaft 2016 im Wortlaut: Seit 1. September 2005 ist Frank Otfried July Landesbischof der Evangelischen Landeskirche … Weiterlesen …

„Religion braucht Bildung!“

„Religion braucht Bildung!“ Der Europäische Stationenweg kommt in Württemberg an Vor 500 Jahren hat die Reformation Europa verändert, prägte Gesellschaften, Kulturen und Religionen. Um lokale Geschichten zur Reformation zu sammeln und darzustellen, rollt seit November der „Reformationstruck“ im Rahmen des „Europäischen Stationenwegs“ durch 68 Städte Europas. Nun hat er zum ersten Mal in Württemberg Halt … Weiterlesen …

Europäischer Stationenweg auf Tour

Reformationsgeschichte(n) auf Reisen Der „Europäische Stationenweg“ macht Halt in Württemberg Die Reformation vor 500 Jahren hat Europa verändert. Sie prägte Gesellschaften, Kulturen und Regionen und strahlte sogar auf andere Kontinente aus. Um auch lokalen Bezügen der Reformationsgeschichte Raum zu geben, verbindet seit November 2016 der sogenannte „Europäische Stationenweg“ des Vereins Reformationsjubiläum 2017 e. V. 68 … Weiterlesen …