Ausstellung zeigt wertvolle Fragmente

Das Ganze im Fragment Wanderausstellung in Archiv und Zentralbibliothek der Landeskirche © EMH „Fragment“ ist ein Wort, das die Phantasie anregt. Man denkt an unvollständige oder beschädigte, aber dennoch schöne Bruchstücke aus der Vergangenheit, etwa Reste von Schriften oder Pergamente. Bibliotheken besitzen viele solcher vergessener Schätze. Doch erst in den vergangenen Jahren hat man begonnen, diese … Weiterlesen …

„Atheisten wollen nur sturmfreie Bude“

Mehr als 4.000 Menschen haben die Zeltkirche der Evangelischen Landeskirche in Heimsheim besucht. Neben einer täglichen Taizé-Andacht und Gottesdiensten lockte vor allem auch das Kulturprogramm die Menschen ins Zelt. Unter anderem provozierte Erfolgsautor Manfred Lütz mit seiner These „Atheisten wollen nur sturmfreie Bude“; der bekannte Künstler und Bachinterpret Helmut Rilling führte in die religiöse Welt … Weiterlesen …

Wie die "Brücke zum Beruf" funktioniert

Heilbronns jüngste Schule lud zu ihrem ersten Tag der offenen Tür – und viele kamen. Der erste Schüler-Jahrgang der Susanne-Finkbeiner-Schule war mit Begeisterung dabei und stellte aus „erster Hand“ die neuen Angebote und Möglichkeiten vor, die Jugendlichen mit Förderbe- darf den reibungslosen Übergang in die Berufswelt ermöglichen sollen (z. B. im internen Ausbildungszentrum Metalltechnik, Foto). … Weiterlesen …

„Das Leben ist vom Krieg geprägt.“

Aus Syrien kommen derzeit fast immer schlechte Nachrichten. Hilfsorganisationen berichten, dass sie im Land kaum arbeiten können. Dr. Uwe Gräbe, Verbindungsreferent Nahost bei der Evangelischen Mission in Solidarität (EMS), ist vor einigen Tagen vom Projektbesuch in Syrien zurückgekehrt. Ute Dilg hat mit ihm über das Projekt und seine Eindrücke gesprochen. Quelle: Evangelische Landeskirche Württemberg ( … Weiterlesen …

Ebola: Difäm-Hilfslieferung für Haushalte und Kliniken kommt an

Evangelische Landeskirche Württemberg Seit August 2014 engagiert sich das Difäm – Deutsches Institut für Ärztliche Mission e.V.  zusammen mit der lokalen Partnerorganisation Christian Health Association in Liberia. In dem westafrikanischen Land hat sich die Ebola-Epidemie sehr stark ausgebreitet. Die ersten Pakete mit Schutzmaterialien und Medikamentenbrachte die Organisation für weltweite christliche Gesundheitsarbeit aus Tübingen bereits in … Weiterlesen …