Bischof Dröge: Flüchtlinge nicht nur als Opfer sehen

Der evangelische Berliner Bischof Markus Dröge hat dazu aufgerufen, Asylsuchende nicht nur als Hilfebedürftige wahrzunehmen. Flüchtlinge müssten „als gleichwertiges Gegenüber“ akzeptiert werden, sagte er im RBB-Rundfunk. Dem trage auch eine aktuelle Werbekampagne für die Einstellung von Flüchtlingen auf dem Arbeitsmarkt Rechnung.

Quelle: Evangelische Kirche in Deutschland: Nachrichten ( http://www.ekd.de/rss/editorials.xml)
Bitte lesen Sie den ganzen Text auf der Originalseite des Feeds – zur Quelle

Schreibe einen Kommentar