Präses Kurschus will Kirchentag ohne moralischen Zeigefinger

Die westfälische Präses Annette Kurschus wünscht sich im kommenden Jahr in Dortmund einen Kirchentag ohne moralischen Zeigefinger.Der christliche Glaube habe nicht immer schon kluge Antworten bei sich. „Gerade der Glaube ist oft ein recht wackeliges Unterwegssein, ein zweifelndes Suchen bisweilen“, sagte sie in einer Predigt zum Kirchentagssonntag.

Quelle: Evangelische Kirche in Deutschland: Nachrichten ( http://www.ekd.de/rss/editorials.xml)
Bitte lesen Sie den ganzen Text auf der Originalseite des Feeds – zur Quelle

Schreibe einen Kommentar