Glaubenserlebnisse auf YouTube

Glaubenserlebnisse auf YouTube

Evangelisches Jugendwerk und CVJM starten „Theo Livestream“

Über theologische Fragen nachdenken und den christlichen Glauben sprechen – das bietet das neue Online-Format „Theo Livestream“. Ab dem 14. Januar können junge Leute an vier Sonntagabenden ab 18.30 Uhr theologische Themen als interaktive Referate live auf YouTube erleben, selbst Fragen stellen und an Umfragen teilnehmen. Unter anderem wird es um Fragen zur Beziehung zu Gott, zu Himmel und Hölle und Auferstehung gehen.

Theo Livestream

Gesendet wird aus dem Zentrum für Medienkompetenz der Uni Tübingen, teilten das Evangelische Jugendwerk in Württemberg (EJW) und der CVJM Württemberg mit. Referenten sind junge Fachleute aus der evangelischen Jugendarbeit. 

„Für viele junge Erwachsene ist es völlig normal, sich Themen und Inhalte über YouTube anzueignen. Also nutzen wir diesen Kanal bewusst, um christlichen Inhalten dort Raum zu geben“, teilte Dieter Braun, Fachlicher Leiter des EJW mit. Für Braun wäre es das „bestmögliche Ergebnis, wenn ein junger Zuschauer ein Aha-Erlebnis in Sachen Glauben hat, wenn den Leuten mitten in einem Livestream ein Licht aufgeht, sie Zusammenhänge verstehen oder sie plötzlich erkennen, dass es Gott tatsächlich gibt und man – um an ihn zu glauben – keineswegs den Verstand ausschalten muss.“

Das EJW möchte mit diesem Format dazu beitragen, dass junge Menschen zu mündigen Christen werden und sprachfähig sind, wenn sie nach ihrem Glauben gefragt werden. „Theo Livestream ist so konzipiert, dass auch Gruppen mit geringem Aufwand daran teilnehmen können“ erläutert Björn Büchert vom CVJM Württemberg. Vor Ort werden nur ein Internetzugang, ein PC und ein Beamer benötigt. Die Teilnahme ist kostenlos.

 

Quelle: Evangelische Landeskirche Württemberg ( http://www.elk-wue.de/index.php?type=13)
Bitte lesen Sie den ganzen Text auf der Originalseite des Feeds – zur Quelle