Stabiler Aufenthaltstitel mit Zugang zum Arbeitsmarkt und Beratung

Vor den Sondierungsgespräche von Union und SPD hat die Diakonie gefordert, den Flüchtlingen in Deutschland mehr Chancen zu geben. „Wer alles aufgibt und sein Leben riskiert um nach Europa zu gelangen, hat schwerwiegende Gründe“, erklärte Maria Loheide, Vorstand Sozialpolitik der Diakonie Deutschland. Wer dann chancenlos bleibe, könne aus einer Ausweglosigkeit in einen kriminellen Strudel geraten.

Quelle: Evangelische Kirche in Deutschland: Nachrichten ( http://www.ekd.de/rss/editorials.xml)
Bitte lesen Sie den ganzen Text auf der Originalseite des Feeds – zur Quelle

Schreibe einen Kommentar