Predigt mit dem Zeichenstift

Pfarrer und Mediziner Kurt Reuber war während des Zweiten Weltkriegs als Truppenarzt in Stalingrad. Seinen Kameraden zeichnete er zu Weihnachten 1942 die „Madonna mit Kind“, eine „anschaubare Predigt des Evangeliums“. Das Original hängt heute in der Berliner Kaiser-Wilhelm-Gedächtniskirche – als Symbol für Frieden und Verständigung.

Quelle: Evangelische Kirche in Deutschland: Nachrichten ( http://www.ekd.de/rss/editorials.xml)
Bitte lesen Sie den ganzen Text auf der Originalseite des Feeds – zur Quelle

Schreibe einen Kommentar