Studie empfiehlt Kirche „gabenorientierte“ Aufgabenteilung auf Leitungsebene

In der evangelischen Kirche versperren traditionelle Geschlechterklischees einer Studie zufolge Frauen oftmals den Weg in Führungspositionen. Frauen werde ein „spezifisch weibliches Leitungshandeln“ zugeschrieben, heißt es in der in Bonn präsentierten Studie „Kirche in Vielfalt führen“.

Quelle: Evangelische Kirche in Deutschland: Nachrichten ( http://www.ekd.de/rss/editorials.xml)
Bitte lesen Sie den ganzen Text auf der Originalseite des Feeds – zur Quelle

Schreibe einen Kommentar