Fürbitte für Erdbebenopfer: „Keiner von ihnen ist in deinen Augen vergessen“

Auf ihrer Jahrestagung in Bonn gedachten die Synodalen der Evangelischen Kirche in Deutschland der Erdbebenopfer im Irak und Iran. Der Generalsekretär des Ökumenischen Rates der Kirchen, Olav Fykse Tveit, nahm die Fürbitte in das Mittagsgebet der Synode mit auf.

Quelle: Evangelische Kirche in Deutschland: Nachrichten ( http://www.ekd.de/rss/editorials.xml)
Bitte lesen Sie den ganzen Text auf der Originalseite des Feeds – zur Quelle

Schreibe einen Kommentar