Aufbruch-Gottesdienst zum Abschluss der Weltausstellung Reformation

Zum Abschluss der Weltausstellung zum 500. Reformationsjubiläum in Wittenberg feierten mehr als 2.000 Menschen einen Gottesdienst unter freiem Himmel. In ihrer Predigt bezeichnete Margot Käßmann die Veranstaltungen der Weltausstellung als Aufbruchsignal für die Kirche.

Quelle: Evangelische Kirche in Deutschland: Nachrichten ( http://www.ekd.de/rss/editorials.xml)
Bitte lesen Sie den ganzen Text auf der Originalseite des Feeds – zur Quelle

Schreibe einen Kommentar