Stadt – Land – Flucht? Baden-Württemberg in Bewegung

Landflucht oder Stadtflucht – ein bundesweiter Trend ist nicht mehr erkennbar. So ist sowohl die Rede von florierenden Großstädten und verlassenen Dörfern, als auch vom Leid der ausgebrannten Metropolen.
Nicht jeder will heute in der Stadt leben, aber auch eine Familie ist kein Garant für einen Umzug auf das Land.
Doch warum wollen die Menschen umziehen und vor welche Herausforderungen werden sie dabei gestellt? Wie hat sich der Großraum Stuttgart als Immobilienmarkt entwickelt? Und wie kann man das Leben auf dem ländlichen Dorf attraktiver machen?
Darüber diskutiert Heidrun Lieb mit ihren Gästen bei Alpha & Omega.

Gäste:
Susann Quasdorf, selbst vom Land in die Stadt
Renate Meixner, Dekanin im evangelischen Kirchenbezirk Weikersheim
Michael Maile, Immobilienmakler im Raum Stuttgart

Weitere Links:
Entwicklungen um die Mietpreisbremse: www.swr.de/landesschau-aktuell/bw/stuttgart/mieterverein-stuttgart-mietpreisbremse-wirkt-nicht-richtig
Immobilienpreise Stuttgart: www.stuttgarter-zeitung.de/inhalt.mieten-und-immobilienpreise-in-stuttgart-stuttgart-wird-am-schnellsten-teurer

Autoren / Redaktion:
Studenten der Universität Hohenheim: Svenja Hack, Lars Lindauer, Caroline Niebisch, Sabina Stöckler und Lea Weinmann unter der Leitung von Bettina Ditzen

 

Der Beitrag Stadt – Land – Flucht? Baden-Württemberg in Bewegung erschien zuerst auf kirchenfernsehen.de.