„Der Talar darf nicht an der Rathausgarderobe abgelegt werden“

Evangelische Landeskirche Württemberg
Rund 30 evangelische Pfarrer und Pfarrerinnen aus Württemberg haben sich bei der Kommunalwahl am 25. Mai 2014 für politische Ämter zur Wahl gestellt. 20 von ihnen sind erfolgreich in ein Amt gewählt worden. Davon freuen sich drei Pfarrer über eine erfolgreiche Wiederwahl. Die übrigen 17 sind neu im politischen Geschäft. Jetzt nach den Sommerferien nehmen die Gremien ihre Arbeit so richtig auf. [Foto: JiSign | Fotolia.com]
Zur Quelle

Schreibe einen Kommentar