Wandmalereien aus nächster Nähe betrachten

Evangelische Landeskirche Württemberg
Am Sonntag, 14. September, lädt die Deutsche Stiftung Denkmalschutz zum bundesweiten „Tag des offenen Denkmals“ ein. Auch in Baden-Württemberg öffnen rund 800 historische Bauten und Stätten ihre Türen, darunter auch solche, die sonst nicht oder nur teilweise zugänglich sind. Zahlreiche Kirchengemeinden bieten spezielle Führungen durch ihre Gotteshäuser an. [Foto: Deutsche Stiftung Denkmalschutz, Bonn]
Zur Quelle

Schreibe einen Kommentar