"Und alle wurden erfüllt vom Heiligen Geist"

Es ist das Pfingstsymbol schlechthin: Eine sonnengelbe Taube strahlt den Besuchern des Petersdoms in Rom entgegen. Der Barockkünstler Gian Lorenzo Bernini schuf das imposante Glasfensterbild über dem Stuhl Petri als Symbol des Heiligen Geistes. Aus einem Bündel von Lichtstrahlen scheint die Taube auf den Betrachter zuzufliegen und macht auf diese Weise sichtbar: Die göttliche Kraft kommt zu den Menschen, so wie sie in der biblischen Pfingstgeschichte 50 Tage nach Ostern die Jünger Jesu erreichte. Als erste Christen sollten sie die Welt verändern.“ Sie alle wurden erfüllt von dem Heiligen Geist“, heißt es in den biblischen Berichten.
Zur Quelle
Evangelische Kirche in Deutschland: Editorials

Schreibe einen Kommentar

*