„Gerechtigkeit zwischen Geschlechtern bleibt bedeutsame Aufgabe‟

Die Evangelische Kirche in Deutschland (EKD) hat am Montag ein neues Studienzentrum für Genderfragen in Kirche und Theologie in Hannover eröffnet. Es führt die Arbeit des EKD-Frauenstudien- und Bildungszentrums mit veränderten Arbeistschwerpunkten fort. „Verkrustungen einer jahrtausendealten Männertheologie und Männerkirche wurden – Gott sei Dank – in den letzten 40 Jahren von Frauen schon aufgebrochen“, sagte der EKD-Ratsvorsitzende Nikolaus Schneider.
Zur Quelle
Evangelische Kirche in Deutschland: Editorials

Schreibe einen Kommentar

*