„Wir wollen weg von einer reinen Gefahrenperspektive“

Evangelische Landeskirche Württemberg
Am 19. März finden zum 37. Mal die Stuttgarter Tage der Medienpädagogik statt. Das Evangelische Medienhaus ist im Auftrag der Evangelischen Landeskirche in Württemberg Mitveranstalter und engagiert sich schon seit mehreren Jahrzehnten in der Medienbildung. Im Gespräch mit Nadja Golitschek erklärt Roland Kohm, Leiter des Bereichs Medien und Bildung, was Kirche mit Medienbildung zu tun hat und was dieses Jahr bei den Stuttgarter Tagen der Medienpädagogik geboten wird.
Zur Quelle

Schreibe einen Kommentar

*